Nachrichten

TEULADA MORAIRAS ORTSPOLIZEI ERHÄLT WÄHREND DER ERSTEN WOCHE DES ALARMZUSTANDS MEHR ALS 260 ANRUFE UND ÜBERPRÜFT UM DIE HUNDERT PERSONEN24 März 2020



Angesichts der Gesundheitskrise infolge des Covid-19 und der Ausrufung des Notstands durch die spanische Regierung arbeitet die Ortspolizei von Teulada Moraira unermüdlich daran, die Sicherheit und die Gesundheit der Einwohner durch Bewusstseinsbildung, Hilfe und die Aussprechung von Bußgeldern zu garantieren.

Die Polizeibeamten patroullieren täglich durch die Ortschaft, um das Einhalten der Anweisungen infolge des Alarmzustands zu garantieren. Während der ersten Woche sahen sie sich gezwungen 99 Personen und 334 Fahrzeuge zu kontrollieren. 15 Personen wurden wegen Nichteinhaltens der angeordneten Maßnahmen des Alarmzustands angezeigt.

Die Polizei aktivierte eine Telefonnummer wo Einwohner, die betreffend der Ausrufung des Notstands und/oder der Gesundheitskrise irgendwelche Zweifel haben, anrufen können. Während der ersten Woche wurden mehr als 260 Anrufe entegengenommen. Die Fragen betrafen vor allem die Regelung betreffend Fortbewegung. Im Weiteren gab es Fragen, die die Betreuung von älteren Menschen und Personen die auf Hilfe angewiesen sind betrafen, aber auch inwieweit es möglich ist, in geschloßenen Lokalitäten weiterzuarbeiten, betreffend Reisen und administrativen Angelegenheiten. Folgende Telefonnumer steht zur Verfügung: 965 74 01 58, Durchwahl 1224. Die Nummer wird zwischen 11.00 und 13.00 Uhr und zwischen 17.00 und 19.00 Uhr bedient.

“Wir möchten alle daran erinnern, wie wichtig es ist die Anweisungen zu befolgen und auf die Erforderlichkeit zum Wohl der Gesundheit aller zuhause zu bleiben hinweisen. Die Ortspolizei erbringt eine immense Anstrengung indem sie informiert und diejenigen bestraft, die sich über die Anweisungen den Alarmzustand betreffend hinwegsetzen. Nichtbeachtung bringt alle Einwohner in Gefahr. Hiermit ein Dankeschön an alle Polizeibeamten und auch an die Mitglieder des Zivilschutzes für die großartige Arbeit die sie leisten. Auch danke an die Einwohner, die größtenteils ein beispielhaftes Benehmen an den Tag legen“, erklärte Mª José Vidal, Gemeinderätin für Sicherheit der Gemeinde Teulada Moraira.