Nachrichten

Die Abteilung für Jugend startet eine Präventionskampagne zum Thema Tabakkonsum25 Mai 2020



Teulada Morairas Abteilung für Jugend startet eine Präventionskampagne zum Thema Tabakkonsum und Jugendliche. Zum Welttag ohne Tabak der jeweils am 31. Mai gefeiert wird benutzt man die Kampagne der “Unidad de Prevención Comunitaria de Conductas Adictivas (UPCCA)” für diesen Aufruf.

Die UPCCA hat kürzlich ein Instagramkonto eröffnet (UPCCAteuladamoraira). Man erhofft sich durch diese soziale Plattform in direkteren Kontakt mit der Jugend der Gemeinde zu kommen. Die Kampagne gegen den Tabakkonsum ist auf dieser Plattform zu finden.

Am 28. Mai findet ein Gespräch am runden Tisch mit Eltern statt. Es handelt von der Gefahr von Tabak- und Cannabiskonsum für Jugendliche. Monica Cortés, Verantwortliche der Gruppe für Jugend der Gemeinde Teulada Moraira und Belén Sarrión, Psychologin der UPCCA mit Spezialgebiet Suchtprobleme, werden über Mythen und Tatsachen betreffend Tabakkonsum sprechen. Dazu gehören die verschiedenen Suchtfasen und wie man Jugendlichen helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören.

“Anlässlich des Welttags ohne Tabak wollen wir die Arbeit von UPCCA gemeinsam mit den Familien von Teulada Moraira wieder aufnehmen. Dieses Mal wollen wir die Sache von der Prävention her angehen, aber auch den Familien helfen, dass ihre Kinder mit dem Rauchen aufhören. Infolge der gegenwärtigen Lage werden die Gespräche über die sozialen Medien der Gemeinde abgewickelt. Die Gruppe will sich gleichzeitig den Jugendlichen annähern und dafür wurde ein Konto bei Instagram eröffnet. So kann direkter und einfacher kommuniziert werden. Von der Plattform aus werden verschiedene Kampagnen lanciert, wie die Präventionskampagne zum Thema Tabakkonsum“, so Aitor Llobell, Gemeinderat für Jugend.